Datenschutzerklärung Senior Movers ev.

1.     Geltungsbereich

SeniorMovers e.V. (SM e.V.) arbeitet als gemeinnütziger im Bereich Seniorenhilfe. Zweck des Vereins ist die Organisation einer Seniorenserviceagentur und die Organisation und Durchführung von Hilfen für Senioren und andere hilfedürftige Personengruppen sowie die Qualifizierung von Pflegenden bzw. Pflegepersonal, Angehörigen und Ehrenamtlern. Der Verein hat zum Ziel, die stetig wachsende ältere Bevölkerungsgruppe aktiv und rechtzeitig in die Prozesse bzw. Vorbereitung auf den kommenden Lebensabschnitt einzubinden.

Digitalisierung ist ein zentrales Thema des Vereins in Bezug auf die Nutzung, Schulung hinsichtlich Medienkompetenz, Nutzung digitaler Assistenzsysteme o.ä.

Da SM mit personenbezogenen und teilweise höchstsensiblen Daten zu tun hat, ist der Datenschutz der Klienten und Kunden, Mitarbeiter und Partner sehr wichtig.

Im Rahmen der Tätigkeiten verarbeitet SM Daten, die im Wesentlichen in zwei Kategorien unterteilt werden können und sich auf die automatisierte bzw. digitale und analoge Verarbeitung, Nutzung, Speicherung und Löschung (besonderer) personenbezogener Daten beziehen, die SM e.V. im Rahmen seiner laufenden und zukünftigen Arbeitsaufträge (Projekte) sowie der Verwaltung und Geschäftsführung erhebt oder erfasst und nutzt:

  1. Zum Zwecke der Vertragsabwicklung werden alle für die Durchführung eines Vertrages oder einer sozialen Dienstleistung mit SeniorMovers e.V. erforderlichen Daten verarbeitet. Sind auch Externe (z.B. Behörden und Institute) in die Abwicklung des Vertrages oder der sozialen Dienstleistung eingebunden, werden personenbezogene Daten von Teilnehmern in dem jeweils erforderlichen Umfang und auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen an diese weitergegeben.
  2. Mit Aufruf der Website www.seniormovers.de werden verschiedene Informationen zwischen dem Endgerät des Nutzers und unserem Server ausgetauscht. Hierbei kann es sich auch um personenbezogene Daten handeln. Die so erhobenen Informationen werden dazu genutzt, unsere Website zu optimieren.

2.     Name und Anschrift des für die Verarbeitung Verantwortlichen

Verantwortlicher im Sinne der Datenschutzgrundverordnung, sonstiger in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union geltenden Datenschutzgesetze und anderer Bestimmungen mit datenschutzrechtlichem Charakter ist

SeniorMovers e.V.

Jörg Heuer (Vorstandsvorsitzender)

Ines Knerr (Vorstand)

Paul-Ehrlich-Str. 3

22763 Hamburg

Deutschland

Tel.: 040 – 65 90 90-833

Website: www.seniormovers.de

3.     Name und Anschrift des Datenschutzbeauftragten

SeniorMovers e.V.

Jörg Heuer (Vorstandsvorsitzender)

Ines Knerr (Vorstand)

Paul-Ehrlich-Str. 3

22763 Hamburg

Deutschland

Tel.: 040 – 65 90 90-833

Website: www.seniormovers.de

4.     Prinzipien für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten steht im Fokus unserer Arbeit. Wir arbeiten am und mit dem Menschen und benötigen daher eine Reihe an Daten und Informationen, um ihn bestmöglich und nachhaltig und mithilfe seiner eigenen Ressourcen in die Verselbstständigung, in Arbeit oder Ausbildung zu begleiten.

Rechtmäßigkeit

Personenbezogene Daten müssen auf rechtmäßige Art und Weise erhoben und verarbeitet werden. Das Recht der Betroffenen auf informationelle Selbstbestimmung wird bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten gewahrt.

Zweckbindung

Die Verarbeitung personenbezogener Daten muss zu jeder Zeit einem vor der Erhebung festgelegten  Zweck folgen. Nachträgliche Änderungen des Zwecks sind eingeschränkt möglich und bedürfen einer Rechtfertigung.

Transparenz

Der Betroffene muss über den Umgang mit seinen Daten informiert werden. Grundsätzlich sind personenbezogene Daten bei dem Betroffenen selbst zu erheben, es sei denn die personenbezogenen Daten werden von einem Kooperationspartner an uns übermittelt. Erhebt SM e.V. Daten, muss der Betroffene über Folgendes entsprechend informiert werden:

  • die Identität der verantwortlichen Stelle
  • den Zweck der Datenverarbeitung
  • die hinterlegten Aufbewahrungsfristen
  • Dritte oder Kategorien von Dritten, an die die Daten gegebenenfalls übermittelt werden.

Datenvermeidung und Datensparsamkeit

Vor der Erhebung muss geprüft werden, welche Daten, in welchem Umfang für den angestrebten Zweck nötig sind. Nach Möglichkeit sollten anonymisierte oder statistische Daten verwendet werden. Personenbezogene Daten dürfen nicht auf Vorrat für potentielle zukünftige Zwecke gespeichert werden, es sei denn, dies ist durch staatliches Recht vorgeschrieben oder erlaubt.

Löschung und Speicherbegrenzung

Personenbezogene Daten, die nach Ablauf von gesetzlichen oder geschäftsprozessbezogenen Aufbewahrungsfristen nicht mehr erforderlich sind, müssen unverzüglich gelöscht werden.

Sachliche Richtigkeit und Datenaktualität

Die von SM e.V. erhobenen personenbezogenen Daten sind richtig, vollständig und soweit erforderlich auf dem aktuellen Stand zu speichern. Angemessene Maßnahmen sind zu treffen, um sicherzustellen, dass nicht zutreffende, unvollständige oder veraltete Daten berichtigt, ergänzt, aktualisiert oder gelöscht werden.

Vertraulichkeit und Datensicherheit

Für personenbezogene Daten gilt das Datengeheimnis. Sie müssen vertraulich behandelt werden und durch angemessene technische und organisatorische Maßnahmen gegen unberechtigten Zugriff, unrechtmäßige Verarbeitung oder Weitergabe, sowie versehentlichen Verlust, Veränderung oder Zerstörung geschützt werden.

5.     Rechtmäßigkeit der Datenverarbeitung

Unsere Klienten unterzeichnen im Regelfall eine Einwilligungserklärung, die es uns erlaubt ihre personenbezogenen Daten zu erheben, zu speichern und zu nutzen. In den Fällen in denen wir die personenbezogenen Daten nicht selbst erheben, erhalten wir die Daten von verschiedenen Behörden und Fachstellen. Die Rechtmäßigkeit der Erhebung oder Nutzung personenbezogener Daten unterliegt daher den unterschiedlichen Förderinstrumenten unserer Arbeit. Die Rechtsgrundlage bilden in allen Fällen die Zuwendungsbestimmungen und Konkretisierungen unserer Projektträger.

Personenbezogene Daten von Kooperationspartnern und Multiplikatoren werden bei SM e.V. im Rahmen der Projektarbeit vertraulich behandelt. Im Rahmen von Netzwerkveranstaltungen und Fachaustausch werden personenbezogene Daten von neuen Kontakten mit deren Einverständnis erfasst und verarbeitet.

Bei Bewerbungen weisen wir gezielt in unseren Stellenausschreibungen (auf Jobbörsen und der SM e.V. Homepage) auf den Datenschutz für Bewerber hin. Alle Bewerber werden darüber in Kenntnis gesetzt, welche ihrer personenbezogenen Daten für den Bewerbungsprozess erforderlich sind und wie lange diese Daten gespeichert bzw. nach welchem Zeitraum gelöscht werden, sollte es nicht zu einem Beschäftigungsverhältnis kommen.

6.     Übermittlung personenbezogener Daten

Eine Übermittlung von personenbezogenen Daten an Empfänger außerhalb von SM e.V. unterliegt verschiedenen Zulässigkeitsvoraussetzungen und Bestimmungen der Auftragserteilung durch unsere Zuwendungsgeber. Eine Datenübermittlung an einen Drittstaat erfolgt nicht.

7.     Rechte von Betroffenen

Jeder Betroffene, dessen personenbezogene Daten bei SM e.V. verarbeitet werden, kann folgende Rechte wahrnehmen:

  1. Der Betroffene kann Auskunft darüber verlangen, welche personenbezogenen Daten welcher Herkunft über ihn zu welchem Zweck gespeichert sind. Falls im Arbeitsverhältnis nach dem jeweiligen Arbeitsrecht weitergehende Einsichtsrechte in Unterlagen des Arbeitgebers (z.B. Personalakte) vorgesehen sind, so bleiben diese unberührt
  2. Bei Übermittlung von personenbezogenen Daten an Dritte, muss auch Auskunft über die Identität des Empfängers oder Kategorien von Empfängern gegeben werden
  3. Der Betroffene kann eine Berichtigung oder Ergänzung seiner personenbezogenen Daten verlangen, sollten diese unrichtig oder unvollständig sein
  4. Der Betroffene kann die Löschung seiner Daten zu verlangen, wenn die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten fehlt oder weggefallen ist und wenn der Zweck der Datenverarbeitung durch Zeitablauf oder aus anderen Gründen entfallen ist. Bestehende Aufbewahrungspflichten und einer Löschung entgegenstehende schutzwürdige Interessen müssen beachtet werden.
  5. Der Betroffene hat ein grundsätzliches Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung seiner Daten, das zu berücksichtigen ist, wenn sein schutzwürdiges Interesse aufgrund einer besonderen persönlichen Situation das Interesse an der Verarbeitung überwiegt. Dies gilt nicht, wenn eine Rechtsvorschrift zur Durchführung der Verarbeitung verpflichtet.

8.     Kontaktmöglichkeit über die Internetseite

Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angaben personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Die Internetseite von SeniorMovers e.V. enthält aufgrund von gesetzlichen Vorschriften Angaben, die eine schnelle elektronische Kontaktaufnahme zu unserem Unternehmen sowie eine unmittelbare Kommunikation mit uns ermöglichen, was ebenfalls eine allgemeine Adresse der sogenannten elektronischen Post (E-Mail-Adresse) umfasst. Sofern eine betroffene Person per E-Mail den Kontakt mit dem für die Verarbeitung Verantwortlichen aufnimmt, werden die von der betroffenen Person übermittelten personenbezogenen Daten automatisch gespeichert. Solche auf freiwilliger Basis von einer betroffenen Person an den für die Verarbeitung Verantwortlichen übermittelten personenbezogenen Daten werden für Zwecke der Bearbeitung oder der Kontaktaufnahme zur betroffenen Person gespeichert. Es erfolgt keine Weitergabe dieser personenbezogenen Daten an Dritte.

9.     Änderung unserer Datenschutzbestimmungen

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen unserer Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen, z.B. bei der Einführung neuer Services. Für Ihren erneuten Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung.

10.Weitere Informationen

Ihr Vertrauen ist uns wichtig. Daher möchten wir Ihnen jederzeit Rede und Antwort bezüglich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten stehen.

Wenn Sie Fragen haben, die Ihnen diese Datenschutzerklärung nicht beantworten konnte oder wenn Sie zu einem Punkt vertiefte Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte jederzeit an unsere Datenschutzbeauftragte unter Datenschutz@bb-ev.de

Stand: Januar 2019